Aktuelle Ausstellung

55 JAHRE – 55 WERKE
Eine kleine Retrospektive des Bildhauers Olaf Klepzig

11.02.2018 bis 21.05.2018

Rundes Rabenau

  • 1962 geboren in Schkeuditz/Sachsen
  • 1982 Beginn seines künstlerischen Schaffens
  • 1989 Abschluss Pädagogikstudium Kunsterziehung/Germanistik
  • Diplom in künstlerischer Gestaltungstheorie
  • Tätigkeit als Lehrer und Kunstpädagoge
  • selbstständiger Bildhauer
  • Atelier mit Skulpturen-Garten in Rabenau
  • Initiator von„Kunst:offen in Sachsen“ – offenes Atelier in Sachsen
  • Zahlreiche internationale Ausstellungsbeteiligungen und eigene Ausstellungen

Während seines kunstpädagogischen Studiums in Dresden sowie einer anschließenden Lehrtätigkeit als Kunsterzieher setzte sich Olaf Klepzig bereits intensiv mit einer eigenen künstlerischen Bildsprache auseinander.
Anfang der Neunziger Jahre bereiste er Indien und Irland später Griechenland und zahlreiche weitere Länder in denen er künstlerisch tätig war. Seit 2002 ist der Künstler als freischaffender Bildhauer, Maler und Gestalter tätig. In zahlreichen Ländern nahm er an Symposien teil, um sich weiter zu entwickeln.

Er bezeichnet sich selbst als Bildhauer, beherrscht aber ein großes Spektrum künstlerischer Techniken und ist äußert experimentierfreudig. Viele seiner Arbeiten wurden und werden im öffentlichen Raum ausgestellt. Es lohnt sich dennoch, gerade jetzt genauer hinzusehen, denn wir zeigen Zeichnungen, Illustrationen, viele – auch kleinere- Skulpturen und dynamische, großformatige grafische Arbeiten.
Zu Recht gibt Olaf Klepzig mit der Ausstellung endlich in seinem Wohnort Rabenau einen umfassenden Einblick in sein Schaffen. Wir sind der Meinung es wird Zeit für: 55 Werke nach 55 Jahren O.K. und laden herzlich ein.